Studie zur Biotechnologie in Bayern 2022

ECONUM erarbeitet mit SBR Consulting und der BIOCOM AG Studie für das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Während der Covid19-Pandemie hat die Biotechnologie eine gesteigerte politische als auch gesellschaftliche Wahrnehmung erfahren. Die Biotechnologie wurde zum Hoffnungsträger für die Bewältigung der globalen Krise. Aber auch der Klimawandel ist ein bedeutender Treiber für die Entwicklung, Herstellung und den Einsatz innovativer biotechnologischer Produkte und Verfahren. Gerade in der weißen (industriellen) Biotechnologie hat ein Sinneswandel bezüglich Akzeptanz und Bewusstsein für Einsatzmöglichkeiten der Technologie eingesetzt.

Unter der Federführung der ECONUM Unternehmensberatung GmbH wurde zusammen mit den Partnern SBR Consulting und der BIOCOM AG eine Studie zur Biotechnologie in Bayern 2022 „Wachstum durch Innovation“  im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi)  erstellt.

Die bayerische Staatsregierung verfolgt das Ziel, den Biotechnologiestandort Bayern europaweit an die Spitze zu führen und Zukunftsthemen in diesem Spezialisierungsfeld der roten und weißen Biotechnologie auf den Weg zu bringen. Die neue Studie zur Biotechnologie in Bayern umfasste eine weitreichende Indikatoren-basierte Ist-Analyse der Leistungsfähigkeit Bayerns auf der Grundlage von Datenrecherche, Experteninterviews und Benchmark-Vergleichen. Basierend auf einer SWOT-Analyse wurden Handlungsfelder identifiziert für welche konkrete Handlungsempfehlungen formuliert wurden, um die Leistungsfähigkeit der Biotechnologie in Bayern zukünftig weiter zu stärken.

DOWNLOAD DER STUDIE

Für nähere Informationen sprechen Sie uns gerne an

Alexander Kimmich
Partner
E-Mail alexander.kimmich@econum.de
Phone +49 7141 38979 - 48

Stefanie Springer
Managerin
E-Mail stefanie.springer@econum.de
Phone +49 7141 38979 - 49

Kompetenzen