Es ist nicht gesagt,
dass es besser wird,
wenn es anders wird.


Wenn es aber
besser werden soll,
muss es anders werden.


Georg Christoph Lichtenberg

BDU

ECONUM ist Mitglied im Bund deutscher Unternehmensberater (BDU)
29-04-16

ECONUM ist Mitglied im Bund deutscher Unternehmensberater (BDU). Der BDU ist der Branchenverband der deutschen Unternehmensberater und setzt sich als solcher für die Verbesserung von Qualität und Transparenz im Unternehmensberatungsmarkt sowie für hohe Berufsstandards ein, z.B.:

  • Der Unternehmensberater übernimmt nur Aufträge, wenn er über die dafür erforderliche Kompetenz und die zur Bearbeitung erforderliche Zeit verfügen kann.
  • Der Berater unterrichtet seinen Auftraggeber über alle für die Zusammenarbeit wesentlichen Vorgänge und Maßnahmen.
  • Der Berater ist zur Verschwiegenheit über betriebliche Interna des Auftraggebers verpflichtet.
  • Der Berater bildet sich in dem Maße fachlich fort, um die zu seiner Berufsausübung erforderlichen Kompetenzen zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Zur Sicherung hoher Qualitätsstandards entwickelt der BDU Leitfäden für einzelne Beratungsthemen. So wurde beispielsweise "Grundsätze ordnungsgemäßer Planung (GoP)" oder "Grundlagen ordnungsgemäßer Restrukturierung und Sanierung (GoRS)" festgelegt. Mit dem Beitritt zum BDU hat ECONUM sich diesen hohen Anforderungen verpflichtet.

Ziel des BDU ist auch die Förderung des Verständnisses, dass die Dienstleistung der Unternehmensberatung ein wichtiger Bestandteil einer arbeitsteiligen, sozialen Marktwirtschaft ist. Derzeit sind rd. 16.000 Unternehmens- und Personalberatungen mit über 130.000 Beschäftigten Mitglieder im BDU.








<- Zurück zu: News